About

Fürstenfeld die Thermenhauptstadt: Eine swingtastische Stadt

Fürstenfeld ist eine Stadt der Vielfalt – eine Stadt für spannende Entdeckungen und interessante Begegnungen. Eine pulsierende Stadt, die mit entspannenden Einkaufserlebnissen, fulminanten Sehenswürdigkeiten und erlebnisreichen Freizeiteinrichtungen die Herzen der Besucherinnen und Besucher erobert. Eine Stadt mit Geschichte und Charme, eine Stadt mit facettenreichen Stimmungsbildern, romantischen Plätzen und historischen Motiven. Zugleich ist Fürstenfeld der ideale Ausgangspunkt, um Ausflugsziele und die Thermen in der Region zu erkunden. Fürstenfeld ist eine Stadt mit 8455 Einwohnern in der südöstlichen Steiermark im politischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Sie nennt sich auch Thermenhauptstadt, als Zentralort der Region Thermenland. Im Zusammenhang mit dem „Internationalen Dixieland- und Swingfestival Fürstenfeld 2016“ ist nicht uninteressant, dass erfolgreiche Musikprojekte wie Magic 69, STS, Opus, Boris Bukowski oder die Old Stoariegler Dixielandband in Fürstenfeld ihren Ausgang nahmen, weil entweder Musiker hier lebten und/oder Musikschule, Gymnasium oder Handelsakademie besuchten. Fürstenfeld verfügt natürlich über eine lebendige Blasmusikszene, über ein klassisches Orchester und eine auch aktuell sehr gut frequentierte Musikschule.

Daher unsere Einladung nicht nur zu Festival-Zeiten: Komm`, erlebe und genieße Fürstenfeld.

Homepage Komplett_12.05.2016

FOTO_HAUPTPLATZ_FÜRSTENFELD

Es begann vor 40 Jahren

Unbenannt-1Es war 1976, als ich nach einem Fernsehabend („Fattys Salon“ mit dem berühmten österreichischen Swingklarinettisten Fatty George) entschlossen aus dem Fauteuil aufstand und besiegelte: „Ich gründe eine Dixielandband!“ Alles andere ist bekannt: Die „Old Stoariegler Dixielandband“ wurde Österreichs meistbeschäftigte und komischste Dixielandband. Im Jahr 1991, in dem ich die Band verließ, spielten wir 100 Auftritte pro Jahr.

40 Jahre nach Gründung der Stoariegler ist es mir gelungen, mit „Streetview Dixieclub“ noch einmal ein neues faszinierenderes und wesentlich ausgereifteres Projekt auf die Beine zu stellen. Damit kam auch der Gedanke, dem Dixieland und Swing, dem traditionellen Jazz und seinen Anfängen ein Festival zu widmen.  Überall auf der Welt gibt es fröhliche und große Dixielandfestivals. In Österreich nicht (mehr).

Im Jahr 2016 setze ich den Plan in die Tat um, Österreich wieder ein Dixielandfestival zu geben. Besonders deshalb, weil diese Musik weltweit auch wieder getanzt (Lindy Hop) wird und viele junge Menschen seit einigen Jahren voll auf Dixieland und Swing abfahren.

Der Veranstaltungsort „Fürstenfeld“ war hinsichtlich der musikalischen Vorgeschichte und meiner positiven Erinnerungen an die Jugend- und Kulturfreundliche Haltung meiner Heimatstadt ein logischer Entschluss. Die Reaktion von Bürgermeister Werner Gutzwar und Kulturreferent Hermann Großschedl, des Stadt- und Gemeinderates war derart motivierend, dass es 2016 tatsächlich gelang, das erste „Int. Dixieland- und Swingfestival Fürstenfeld“ zu veranstalten.

Und es war sehr, sehr erfolgreich.

Die Begeisterung der Menschen, die augenscheinliche Liebe zu dieser Musik, die Lebensfreude und Tanzbegeisterung der Akteure und Gäste aus verschiedensten Ländern war schier grenzenlos. Und so ist es eben auch 2017 wieder so weit: Das zweite Festival im Thermenland, in der Thermenhauptstadt Fürstenfeld geht vom 18. – 26. August über die Bühne. Wir freuen uns auf euch alle, auf die MusikerInnen, die TänzerInnen und die aktiven ZuhörerInnen.

Johannes Hödl

logo transp